Featured Video Play Icon
Matías Delgado im Interview mit Telebasel. (Video: Telebasel)

Basel

Der Maestro unter den FCB-Meistern

Als einziger Spieler war Matías Delgado an zwei historischen FCB-Nächten mit dabei: 2004, als der FCB den ersten Stern holte, und 2017, als der zweite Stern dazu kam.

Telebasel Reporter Florian Künzi wollte vom sechsfachen Champion wissen, was ihm dieser 20. Titel bedeutet: «Es fühlt sich an wie der erste Titel, weil ich viel dafür arbeiten musste», so Delgado. Das ganze Team habe viel für diesen Titel getan. Er wisse, von aussen sehe es einfach aus, «aber ich muss sagen, wir hatten lange Wochen, harte Spiele, harte Trainings. Aber jetzt geniesst es jeder.»

Von 2003 bis 2006 spielte der Argentinier bereits beim FC Basel. In seiner zweiten Saison wurde er Schweizer Meister, für den FCB war es damals der zehnten Titel. Gleich bedeutend mit dem ersten Stern.

Alle Meistertitel des FCB:

Nach einem Abstecher zu Beşiktaş Istanbul und dem Al-Jazira Club kehrte Delgado 2013 wieder zurück zum FCB. In diesen sieben Saisons holte er sechs Titel mit dem FCB – 2004, 2005, 2014, 2015, 2016 und 2017.

Der 34-Jährige hat bereits einen neuen Vertag unterzeichnet. Er wird also auch unter den zwei Sternen spielen. Er hätte aber auch unterzeichnet, wenn der FCB nicht Meister geworden wäre: «Ich bin glücklich hier, glücklich in Basel. Ich bin ich froh, ein Teil dieses Clubs zu sein.»

(K)Ein Wörtchen Deutsch, Señor Delgado?

An der vergangenen ‹Meistersause› versprach der Argentinier unserem Reporter Florian, dass er auf diese Meisterparty hin einige Wörter in Deutsch lernen würde. Aber daraus wurde wohl nichts. «Ich bin nicht bereit. Ich bin nicht bereit. Nein. Nein», so der Mann mit Spanisch als Muttersprache. Er habe nichts vorbereitet, sagte er mit einem schelmischen Schmunzeln.

«Ich hoffe nächstes Mal», ergänzt er noch. Mal sehen, ob ers bei der nächsten Meisterparty kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher