Anita Haldemann wird definitiv Leiterin des Kupferstichkabinetts im Kunstmuseum Basel. (Bild: Kunstmuseum Basel)

Basel

Anita Haldemann definitiv Leiterin des Basler Kupferstichkabinetts

Anita Haldemann wird definitiv Leiterin des Kupferstichkabinetts im Kunstmuseum Basel. Die promovierte Kunsthistorikerin wird per 1. Mai Nachfolgerin von Christian Müller, der 2015 in Pension gegangen war.

Anita Haldemann hat ihre Tätigkeit im Kupferstichkabinett 2002 als Kuratorin aufgenommen. Nach der Pensionierung von Christian Müller wurde sie im März 2015 interimistische Leiterin. Für die definitive Wahl als Chefin musste sie sich in einem langen Findungsprozess gegen starke internationale Konkurrenz durchsetzen, wie aus einer Mitteilung des Kunstmuseums Basel vom Freitag hervorgeht.

Nachfolgerin Haldemanns als Kuratorin des Kabinetts wird Ariane Mensger. Sie hat diese Stelle bereits seit 2015 interimistisch inne. Weiter besetzte das Kunstmuseum Basel die neu geschaffene Stelle des ‹Kurators Programme› mit Daniel Kurjakovic. Der Kunsthistoriker ist gemäss dem Communiqué seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Positionen in der internationalen Kunstszene tätig. (sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant