Bei der Explosion in einer koptischen Kirche wurden zahlreiche Menschen getötet. Die Zahl Toten steigt stetig. (Bild: keystone)

International

25 Tote bei Bombenexplosion nahe Kirche in Ägypten

Bei einer Bombenexplosion in der Nähe einer Kirche in Ägypten sind nach Angaben von Staatsmedien 25 Menschen getötet worden. Bei dem Anschlag in Tanta nördlich der Hauptstadt Kairo seien am Sonntag, 9. April 2017, überdies etwa 40 Menschen verletzt worden, hiess es in den Berichten.

Etwa zehn Prozent der mehr als 90 Millionen Bewohner Ägyptens sind Christen. Obwohl sie weitgehend friedlich mit der muslimischen Bevölkerungsmehrheit zusammenlebt, sieht sich die christliche Minderheit Ägyptens immer wieder gewaltsamen Übergriffen ausgesetzt.

Die Menschen stehen nach der Expolosion auf den Strassen.

Bei einem schweren Bombenanschlag auf eine Kirche im Dezember waren fast 30 Menschen getötet worden. Damals bekannte sich die Terrormiliz IS zu der Tat.

(sda dpa afp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*