Das neue Album der Band Gorillaz wird den Namen ‹Humanz› tragen und am 28. April 2017 erscheinen. (Bild: gorillaz.com)
International

Gorillaz veröffentlichen erstes Album seit sechs Jahren

Die virtuelle Cartoon-Band Gorillaz von Britpop-Pionier Damon Albarn und Comic-Zeichner Jamie Hewlett hat ihr erstes Album seit sechs Jahren angekündigt. ‹Humanz› erscheint am 28. April 2017.

Es beinhaltet unter anderem Kollaborationen mit Grace Jones, Mavis Staples, De La Soul, Danny Brown und Zebra Katz, kündigte die Plattenfirma Parlophone an.

Parallel zur Ankündigung wurde ein sechsminütiger Animationsfilm von Hewlett veröffentlicht. Wobei dieser Film gleichzeitig auch der Videoclip zu einem neuen Song mit dem schönen Namen ‹Saturn Barz› ist.

Das ganze Video gibt’s auch in einer 360° Version.

Ausserdem hat die Band mit ‹Andromeda›, ‹We Got The Power› und ‹Ascension› bereits drei weitere Songs gezeigt. Insgesamt werden auf dem neuen Album ganze 26 Songs zu finden sein, was ungewöhnlich viel ist. Viele Alben welche in der heutigen Zeit erscheinen, haben zwischen 10 und 15 Songs.

Bereits am heutigen Freitag, 24. März 2017, soll die Combo um Frontmann 2D, Bassist Murdoc Niccals, Gitarrist Noodle und Drummer Russel Hobbs das Album live bei einem Geheimkonzert in London vorstellen. Ein weiteres Konzert ist beim bereits ausverkauften Demon Dayz Festival im britischen Margate am 10. Juni angesetzt; weitere Termine sollen folgen.

Gorillaz, ein Gemeinschaftsprojekt von Blur-Frontmann Damon Albarn und dem Comic-Zeichner Jamie Hewlett, feierte 2001 mit dem Album ‹Gorillaz› und dem Ohrwurm ‹Clint Eastwood› seinen Durchbruch.

Es folgten drei weitere Alben. Die seltenen Live-Konzerte, bei denen die animierten Cartoon-Charaktere als Hologramme auf die Bühne projiziert wurden, sind stets ein umjubeltes Ereignis.

(sda/sdu)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel