Last Leaf Down haben nicht nur eine Vorliebe für ‹verschwommenen› Sound, sondern auch für ebensolche Bandfotos. (Bild: zVg/Facebook)

Baselland

Last Leaf Down taufen ihre neue Scheibe in Laufen

Last Leaf Down aus dem solothurnischen Beinwil taufen am Samstag, 25. März 2017, ihr neues Album ‹Bright Wide Colder› in der Biomill in Laufen.

Last Leaf Down – ein heimisches Gewächs mit internationalem Renommee: Über das Quintett aus der kleinen Schwarzbuben-Gemeinde Beinwil SO berichten Musikzeitschriften aus halb Europa und ihre Videos auf YouTube bringen es im Schnitt auf mehere 10’000 Klicks – das Video zu ‹The Theme› wurde gar über 100’000 Mal angesehen.

Nach ihrem Debüt-Album ‹Fake Lights› von 2014 werden Last Leaf Down nun auch ihren zweiten Longplayer ‹Bright Wide Colder› in der Biomill Laufen taufen.

Last Leaf Down machen Shoegaze Sound, ein in England in den späten 80ern und frühen 90ern von Bands wie The Jesus And Mary Chain, My Bloody Valentine, Lush oder Spacemen 3 etablierter Musikstil, der durch mehrstimmige, verzerrte Gitarrenwände und vor allem durch verträumte Arrangements charakterisiert wird.

Die einst als Doom Metal-Formation gegründete Band mit dem Schlagzeuger Tobias Herzog, Danny ‹Bruno› Dorn am Bass, den Gitarristen Sascha Jeger, Pablo Echague und Sänger und Gitarrist Benjamin Schenk präsentiert sich stilistisch ausgesprochen vielseitig, kombiniert die Melancholie des New Wave mit der Wucht des Metal und den orchestralen Klängen des Post Rock. Daraus ensteht ein wunderbares Breitwand-Brett.

Tolles Vorprogramm

Doch auch im Vorprogramm präsentiert das Biomill-Team Hochkarätiges: Ticket to The Moon spielen ausgefeilten, modernen Progressive Rock, der in ruhigen Momenten an Pink Floyd – und wenn’s kracht an Crippled Black Phoenix oder Porcupine Tree erinnert.

Und wäre dies nicht bereits genug, haben die Biomill-Macher Boys Sit Down Please aus Luzern nach Laufen eingeladen. Stilistisch im weitesten Sinne verwandt mit den beiden anderen Bands des Abends, gehen Boys Sit Down Please etwas eklektischer zu Werke und bauen in ihren Indie Rock auch Synthi- und sonstige Elektronik-Sprengsel ein.

Abrunden werden den Abend bis 05:00 Uhr die DJs Heidi & Peter.

Was, wann, wo:

Plattentaufe Last Leaf Down
Support Acts: Ticket to The Moon, Boys Sit Down Please und DJs Heidi & Peter

25. März 2017, Türöffnung 21:00 Uhr

Mindestalter: 16 Jahre

Eintritt: Zufrühkommer von 21:00 bis 21:30 Uhr werden mit dem halben Eintrittspreis belohnt und bezahlen nur 10 Franken, danach 20 Franken.

Biomill Laufen
Delsbergerstrasse 181
4242 Laufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant