Featured Video Play Icon
(Video: Youtube/ BSceneClubfestival)

Basel

Die BScene schüttelt Basel durch

Die BScene dominiert Basel dieses Wochende. Recht so! Viele interessante Schweizer Nachwuchskünstler, aber auch bereits bestens bekannte Musikgrössen lassen diesen Freitag und Samstag auf verschiedenen Bühnen die Sau raus. Telebasel hat für Sie einige Leckerbissen zusammengetragen, die Sie nicht verpassen sollten.

Bevor wir zu unseren Tipps zur BScene kommen, noch einige Worte zum Ablauf. Zu kaufen gibt es 1-Tagespässe, die 25 Franken für Studenten und 30 Franken für alle anderen kosten. 2-Tagespässe sind zum Preis von 40 Franken (Studenten), bzw. 50 Franken erhältlich.

Die Tickets gibt es einerseits im Vorverkauf oder an den zahlreichen Kassen vor den Clubs. Jugendliche unter 16 Jahren können das Clubfestival ebenfalls besuchen, brauchen dazu aber das schriftliche Einverständnis ihres gesetzlichen Vertreters.

Nun zum spannenden Teil:

Freitagabend: Nemo & Audiodope

Im Sudhaus hält der HipHop Einzug. Von 22:00 Uhr abends bis in die frühen Morgenstunden kann dort zu Mundart-Rap mit Altmeister Black Tiger, Trap und allem, was das Genre sonst noch so hergibt, gefeiert werden. Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf den 17-jährigen Nemo zu richten. Der junge Bieler war der Überraschungshit der ‹Bounce Cypher› 2016 und brachte vergangenen Oktober seine erste EP raus. Der Nachwuchs-MC glänzt dabei mit lupfigen Beats und frechen Mundart-Texten.

Das Konzert beginnt um 22:15 Uhr.

(Video: Youtube/bakaramusic)

Audio Dope ist vieles aber sicher nicht gewöhnlich. Der Basler Produzent mit Wurzeln im HipHop hat seinen eigenen Style gefunden. Er kombiniert organische Samples und Gesangsfragmente mit frischen Synths und knackigem Schlagzeug. Dabei entsteht eine grandiose Mischung zwischen tanzbarer und gefühlvoller Musik.

Audio Dope tritt am 17. März 2017 um 02:15 Uhr in der Kaserne im Rossstall auf.

(Musik: Soundcloud/Audiodope)

Samstagabend: Octanone & Jeans for Jesus

Die One-Man-Band namens Octanone tingelt seit Jahren durch die Schweizer Musikszene. Octatones Performance ist dabei ebenso beeindruckend wie die Musik selbst. Mit Synthesizern, witzigen und cleveren Texten, oder manchmal auch nur Instrumentals überrascht er das Publikum immer wieder aufs Neue.

Octanone spielt am 18. März 2017 um 00:15 Uhr in der Monkey Bar.

Jeans for Jesus ist eine vierköpfige Indie-Band aus Bern, die im Jahr 2014 gegründet wurde. Mit ihrer neusten Single ‹Dr letscht Popsong› erinnern die vier Herren ein wenig an die österreichische Band Bilderbuch. Mit viel Ironie und durchgeknallten Musikvideos hebt sich die Band von der Masse ab und begeistert seit nunmehr drei Jahren die Mengen.

Nun spielen sie am Samstag, 18. März 2017, um 00:45 Uhr im Sommercasino Saal.

(Video: Youtube/JeansForJesusVEVO)

Besuchen Sie den Mash-Stand

Dieses Wochenende ist auch Telebasel Mash mit einem Stand im SUD an der Bscene vertreten. Die Gäste haben die Möglichkeit, mit echten Snapchat-Filtern und allerlei sonstigen Requisiten, Fotos am Stand zu machen. Die besten zwei Bilder (Ermittlung per Likes auf der Facebook-Seite von Mash) bekommen Preise.

Mehr Informationen zur BScene finden Sie hier.

Sonntag: Yonex Swiss Open

Das Badminton Super-Series-Turnier findet vom 14. bis 19. März in der St. Jakobshalle in Basel statt. Geladen sind 30 der besten Badminton-Spieler der Welt, die versuchen das Preisgeld von 120’000 US-Dollar mit nach Hause zu nehmen. Am Sonntag ist der letzte Turnier-Tag und somit findet auch das Final-Spiel. Spannung ist also garantiert.

Der letzte Spieltag startet um 12:00 Uhr und dauert bis schätzungsweise 17:00 Uhr. Tickets gibt an der Kasse oder im Vorverkauf.

(Bild: Facebook/Yonex Swiss Open)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher