Featured Video Play Icon
Telebasel Regio vom 3. März 2017. (Video: Telebasel)

Basel

Wie weiter in ‹Liestopia›? Regio beim Rotstab-Cabaret

Telebasel-Reporter Luca La Rocca war mit Regio im Rotstab-Cabaret in Liestal. Wie er eine der letzten Vorfasnachtsveranstaltungen erlebte, und was die Zuschauer dazu meinten, sehen Sie im Video.

Die Vorfasnachtszeit ist fast zu Ende, aber erst jetzt geht es für eine Clique in Liestal richtig los. Es läuft das Rotstab-Cabaret, das von der gleichnamigen Clique Rotstab organisiert wird.

Die Grundmessage ihrer Vorfasnachtsveranstaltung ist ‹Liestopia›. Denn genau ein solches ‹Liestopia› wollen sie in Liestal nicht haben. Dieter Epple, OK-Präsident des Rotstab-Cabarets sagt: «Es geht um den blinden Bauwahn, den wir hier in Liestal haben. Wir bauen diese Visionen noch entsprechend aus; und natürlich thematisieren wir auch die Waldenburgerbahn, die es nachher nicht mehr geben soll.»

Den Leuten gefällts

Seit zwei Monaten laufen Vorfasnachtsveranstaltungen in der ganzen Region, das Rotstab-Cabaret begann erst am 27. Februar. Trotzdem ist der Saal vom Rotstab-Cabaret voll: Für Dieter Epple ist das ganz klar: «Wir haben ein grosses Einzugsgebiet; es kommen auch viele Basler. Alle finden, dass es etwas Tolles ist.»

Es ‹klöpft und dätscht›, aber den Leuten gefällts. Ob Drummler, die Rahmenspiele oder Schnitzelbängg, den Leuten gefällts. Es fallen Kommentare wie: «Als Fasnachtsauftakt ist das einfach gut», «Es geht wahnsinnig ab», «Wirklich top» oder «Es gehört dazu wie das Schnitzel zu Pommes Frites».

Das Rotstab-Cabaret findet bis 4. März 2017 im KV-Saal in Liestal statt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19:30 Uhr. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant