Featured Video Play Icon
Telebasel Regio vom 28. Februar 2017.

Baselland

Susanne Hueber hinter den Kulissen des ‹Rahmdäfeli›

Susanne Hueber ist mit Regio an der Premiere des ‹Rahmdäfeli› im Theater Palazzo in Liestal. Kurz bevor es los geht, schaut sie sich hinter den Kulissen um und unterhält sich mit den Schauspielern.

In der Garderobe wird noch Tee zur Beruhigung getrunken und die Zähne werden geputzt. Fabienne Affolter, Schauspielerin am ‹Rahmdäfeli›, ist vor der Aufführung sehr aufgeregt: «Ich bin wahnsinnig nervös», gesteht sie Susanne. Sie fürchtet sich vor einem Blackout. «Das ist immer meine grösste Angst».

Sarah Furrer hingegen, ebenfalls Schauspielerin am ‹Rahmdäfeli›, ist gar nicht nervös. Jedoch waren die Proben und Vorbereitungen für sie sehr intensiv und anstrengend.

Richard Wipf geniesst es unter den vielen Frauen: «Es ist cool, zusammen mit diesen wunderschönen Frauen zu spielen». Er ist aber nicht ganz der einzige Hahn im Korb. Zwei andere Männer sind auch noch dabei. Auf die Frage hin, ob es nicht anstrengend mit dem vielen Geschwätz der Frauen ist, sagt er lachend: «Es hält sich eigentlich noch in Grenzen. Ich glaube, ich bin der, der am meisten schwafelt».

Der Regisseur des ‹Rahmdäfeli›, Dani Muri, freut sich auf die Premiere. Er gibt seinen Schauspielern mit auf den Weg: «Mit voller Spielfreude auf die Bühne – strahlt das aus, das wir lange geübt haben und freut euch auf einen guten Abend».

Dann wird noch eingesungen, die Kostüme werden angezogen und es geht auf die Bühne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant