Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 26. Februar 2017.

Region

Gelungener regionaler Fasnachtsauftakt

Bei grauem Himmel aber relativ milden und trockenen Wetter strömten am Sonntag, 26. Februar 2017 Tausende an die diversen Fasnachtsumzüge in der Region.

Cliquen, Guggenmusiken und Waggiswagen prägten im unteren Baselbiet, im Birseck, im Leimental, im Laufental und im Schwarzbubenland vielerorts das Strassenbild. In den katholisch geprägten Gemeinden der Region Basel wird dieser Tage die ‹Herrenfasnacht› gefeiert. Besonders viele Besucher zog die Allschwiler Fasnacht an. Am Umzug mit 80 Formationen und 1’500 Aktiven herrschte eine eigentliche ‹Druggete›.

Das Motto Allschwiler Fasnacht lautet ‹S‘Röhreschuelhus als Chlättergarte› und bezieht sich auf die neue rund 70 Millionen Franken teure Schulanlage Gartenhof an der Binningerstrasse, welche mit einer umstrittenen Röhrenfassade ausgestattet wurde. Diese sei wider Erwarten nicht farbig, sondern grau. Auch die Sujets der meisten Cliquen und Wagen bezogen sich überwiegend auf lokale Ereignisse und Gegebenheiten.

Die historisch jüngere ‹Herrenfasnacht› geht der älteren ‹Bauernfasnacht› oder ‹Alten Fasnacht› um eine Woche voran, so etwa in Basel oder auch dem ‹Chienbäse› in Liestal.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher