Featured Video Play Icon
Der Sonntagstalk vom 19. Februar 2017.

Basel

USR III, Spital-Fusion, Roger Federer Arena

Wie sieht eigentlich Plan C nach der Ablehnung der USR III an der Urne aus? Fährt die Bruderholz-Initiative die Spitalfusion an die Wand? Und sollen wir die St. Jakobshalle in Roger Federer Arena umtaufen? Darüber diskutieren im Sonntagstalk vom 19. Februar 2017 ab 19:10 Uhr die Baselbieter FDP-Nationalrätin Daniela Schneeberger, der SP-Ständerat Claude Janiak und der Watson-Chefredaktor Maurice Thiriet.

Der Plan C zur USR III

Bürgerliche und Wirtschaftskreise bringen eine zweigeteilte Reform-Neuauflage ins Spiel. Gut so? Welche Elemente müssen jetzt gekippt werden? Ueli Maurer sagt: „Kä Luscht“ und meint, die neue Vorlage käme erst 2021 oder 2022. Schliesslich: Welche Folgen hat die Klatsche an der Urne für die anstehende Rentenreform?

Groundet die Bruderholz-Initiative die Spitalfusion?

Jetzt ist klar: Die Initiative kommt am 21. Mai 2016 zur Abstimmung. Sie hat den Support von 4‘200 Unterschriften. Das ist mehr als die U-Abo-Initiative, bei der die Regierung forfait gegeben hat. Die Initianten sagen, wir wollen ein «Vollspital», und die Bettendichte im Baselbiet sei halb so gross wie in Basel-Stadt. Beide Regierungen sehen die Initiative als Gefährdung der Spitalfusion. Hat die Baselbieter Regierung, resp. deren Gesundheitsdirektor Thomas Weber überhaupt eine Chance gegen die Initiative?

Roger Federer Arena

Oscar-Preisträger Arthur Cohn fordert eine Roger Federer Arena: Was hätte denn mehr Strahlkraft für die Region? ‹St. Jakobshalle› oder eben ‹Roger Federer Arena›? Kann es sich die Region überhaupt leisten, darauf zu verzichten? Würde Zürich auf eine solche Chance verzichten? Oder wäre ‹Roger Brennwald Arena› viel richtiger?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant