Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 15. Februar 2017.

Basel

«Ja, wir machen wieder klassischen Fasnachtshumor am Drummeli»

Es war brutal. Buhrufe, wütende Verrisse, vernichtende Kommentare gingen über die Köpfe der Drummeli-Verantwortlichen nach der letztjährigen Premiere. Dieses Jahr wollen sie alles besser machen. Sie versprechen «klassischen Fasnachtshumor». Aber ganz ohne Provokation wäre ja auch langweilig, oder? Im Talk Drummeli-Regisseur Laurent Gröflin und Drummeli-Verantwortlicher André Schaad, ab 18.40 Uhr.

Carl Miville besuchte mehr als 60 Jahre lang alle ‹Drummeli›. Zum Jahrgang 2016 sagte er: «So etwas Schlimmes wie diesen Samstag habe ich noch nie erlebt.» Mit dieser Meinung war er nicht allein. -minu nannte es schlicht einen ganz grossen «Saich». So einen Reinfall habe es seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Trotz des Debakels hielt das Fasnachts-Komitee am jungen Regisseur Laurent Gröflin fest. Ihn hatte die Kritik schnell als Schuldigen identifiziert. Mit etwas Distanz darf man nun fragen: Bleibt die Fasnacht attraktiv, wenn sie nur repetiert? Muss sie nicht auch neues integrieren?

Dieses Jahr wollen die Drummeli-Leute jedenfalls alles besser machen. Mit Hochdruck arbeiten Ensemble, Cliquen und Bängge auf die Premiere am Samstag zu. Es soll wieder «klassischen Fasnachtshumor» geben. Alles ganz brav traditionell? Wohl nicht. Man wolle der Fasnacht einen Spiegel vorhalten. Mit dem Theaterschauspieler Andrea Bettini mischt eine gebürtige «Ziri-Schnure» das Basler Drummeli-Ensemble auf. Erstmals hievt Regisseur Laurent Gröflin eine Waagenclique auf die Bühne des Musical Theaters. Zwei Star-Bängge bilden – inkognito! – einen ad hoc-Drummeli-Bangg, exklusiv für das Drummeli 2017! Neue Wege geht das Drummeli auch bei der Medienarbeit: Ensemble-Leute überfielen ausgewählte Redaktionen – gaben eine Kostprobe vor den kritischen Beobachtern.

Ganz verziehen hat das gelegentlich etwas strenge Basler Publikum die Pleite vom letzten Jahr noch nicht. Der Ticket-Verkauf für die traditionsreichste und grösste, für die Cliquen wohl wichtigste Vorfasnachts-Show darf sich noch etwas steigern.

Telebasel meint: Talk schauen mit Laurent Gröflin (Regisseur) und André Schaad (Drummeli-Verantwortlicher), ab 18.40 Uhr. Und dem Drummeli 2017 eine Chance geben: hingehen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant