Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)

Basel

Demonstration für günstigen Wohnraum

Rund 350 Personen demonstrierten am Samstag gegen die im Herbst von der Pensionskasse Basel-Stadt ausgesprochene Massenkünigung an der Mülhauserstrasse 26. Die Demonstranten fordern das Zurückziehen der Kündigung und eine Zusicherung, dass alle Bewohner im Haus verbleiben dürfen.

Rund 350 Menschen haben gemäss den Organisatoren am Samstagnachmittag in Basel gegen die Verdrängung von Mieterinnen und Mietern demonstriert. Anlass war eine im Herbst ausgesprochene Massenkündigung an der Mülhauserstrasse 26 durch die Pensionskasse Basel-Stadt, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Situation auf Wohnungsmarkt angespannt

Die Teilnehmenden der Kundgebung forderten von der Stadt, die Kündigung in der hauseigenen Immobilie zurückzuziehen und sämtlichen Bewohnern einen Verbleib im Haus zuzusichern. Statt einer Totalsanierung solle nur eine sanfte Sanierung am Haus vorgenommen werden, hiess es.

Darüber hinaus wurde an der Kundgebung auf die generell angespannte Situation auf dem Basler Wohnungsmarkt aufmerksam gemacht. Insbesondere fehle es an günstigen Wohnungen.

Der Demonstrationszug war auf dem Claraplatz gestartet. Am Ziel Mülhauserstrasse 26 angekommen bildete eine Menschenkette um das Gebäude den Abschluss der Kundgebung.

(sda/hil)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant