Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 11. Januar 2017 von Matthias Kempf.

Basel

Regierung will keine Töff-Parkgebühr

Eigentlich sollten Motorräder, die in der Innenstadt parkieren, eine Parkgebühr bezahlen. Vor einem Jahr haben junge bürgerliche Parteien aber die Zweiradinitiative dagegen eingereicht. Jetzt will die Regierung mit ihrem Gegenvorschlag dazu auch nichts mehr von Parkgebühren wissen.

Patrick Huber freut sich. Der Präsident der jungen CVP und Mit-Initiant der Zweiradinitiative sieht sich mit dem Gegenvorschlag der Regierung bestätigt. «Es ist schön zu sehen, dass die Regierung unser Anliegen ernst nimmt und einsieht, dass diese Parkgebühren für Roller und Motorräder eine Abzocke zu Lasten der Jugendlichen sind», so Huber.

Wenig erfreut über den Gegenvorschlag ist hingegen Michael Wüthrich, Grossrat des Grünen Bündnisses. «Es passt ins Bild der Regierung. Damals, als man angekündet hatte, dass die Initiative zustande kommt, sistierte die Regierung sofort, dass die vorgesehenen Parkfelder auch bewirtschaftet wurden. Das entspricht nicht dem, was wir damals im Verkehrskonzept Innenstadt beschlossen haben, nämlich eine Kernzone frei vom Individualverkehr.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant