Die Schülerin ist hinter einem haltenden Linienbus auf den Fussgängerstreifen gesprungen. Ob die Ampel zu diesem Zeitpunkt grün oder rot zeigte, ist noch unklar. (Bild: Polizei BL)

Baselland

Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren

Ein Mädchen ist am Mittwochmorgen auf einem Fussgängerstreifen in Gelterkinden BL von einem Auto angefahren worden. Die Sanität brachte die 13-Jährige verletzt ins Spital.

Die Schülerin war um 7:10 Uhr an der Tecknauerstrasse hinter einem haltenden Linienbus auf den Fussgängerstreifen gesprungen, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Der 21-jährige Fahrzeuglenker, der in der Gegenrichtung des Busses unterwegs war, habe gebremst und versucht, auszuweichen.

In der Folge kam es zur Kollision, bei welcher die 13-Jährige auf die Strasse geschleudert wurde. Über den Stand der Lichtsignalanlage beim Fussgängerstreifen hatte die Polizei zunächst keine Angaben. Sie sucht Zeugen.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant