Gross und Klein sammeln die beliebten Panini-Bildli Jahr für Jahr - nun hat das Unternehmen auf die WM-Aufstockung reagiert (Bild: (KEYSTONE/Laurent Gillieron).

International

Panini plant «grosse Brötchen»

Der Sammelbilder-Hersteller Panini nimmt die Ausweitung der Fussball-WM auf 48 Teams mit Humor. «In Zeiten von Fake-News würde sich doch die Schlagzeile anbieten: Panini wars! Untertitel: Die Klebekonterfei-Könige können 2026 so richtig grosse Brötchen backen», sagte der Geschäftsführer der deutschen Panini-Tochter, Hermann Paul.

Twitter-Nutzer verbreiteten daraufhin Bilder von angeblichen Panini-Alben in Riesengrösse, empfahlen den Kauf von Aktien des Unternehmens und unterstellten, dass erste Fans der Klebebildchen schon jetzt mit dem Sparen für die Ausgabe 2026 beginnen müssten.

Und sogar Panini selbst (bzw. der Ableger für Grossbritannien und Irland) hat bei Twitter reagiert:

«De facto ist die besagte WM für uns noch so weit weg, dass wir uns über die Ausgestaltung des Sammelalbums jetzt noch keine Gedanken machen müssen. Wir freuen uns aber über pfiffige Anregungen über die sozialen Medien», sagte Geschäftsführer Paul.

(sda dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant