Featured Video Play Icon
Telebasel Sport vom 8. Januar 2017.

Basel

Basler Schachfestival: Sieg für den topgesetzten GM Eltaj Safarli

Beim Zürcher Weihnachts-Open hatte sich Grossmeister Eltaj Safarli als Topgesetzter noch mit Platz 13 begnügen müssen. Beim Basler Schachfestival in Riehen wurde der 24-jährige Aserbaidschaner seiner Favoritenrolle jedoch gerecht.

Eltaj Safarli gewann das von 13 Grossmeistern bestrittene Meisterturnier über neun Spiele, von denen er sieben gewonnen hat.

Punktgleich, aber mit der schlechteren Zweitwertung, klassierten sich der Chinese Jinshi Bai und der Franzose Christian Bauer auf den Ehrenplätzen. Safarlis Landsmann Nijat Abassow, der Sieger von Zürich, holte ebenso wie vier weitere Spieler 6,5 aus 9 Punkten und wurde Sechster. Fünf ausländische Spieler holten eine IM-Norm.

Bester Schweizer wurde FIDE-Meister Gabriele Botta (Monticello-San Vittore), der sich mit 5,5 Punkten im 29. Rang klassierte – knapp hinter seinem Startplatz. Nicht auf Touren kam der ELO-beste Schweizer GM Yannick Pelletier. Der in Frankreich lebende Bieler musste sich als Startnummer 6 mit einem 50-Prozent-Resultat mit dem für ihn ungewohnten 48. Rang begnügen.

Bester Spieler aus der Region wurde Branko Filipovic aus Birsfelden (Platz 22)

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant