Rund zwanzig Jugendliche randalierten auf der Hauptstrasse. (Symbolbild: Keystone)

Region

Mann (25) von mehreren Jugendlichen angegriffen

Der 25-jährige Gast eines Bistros in Weil-Friedlingen (D) wurde von einer Gruppe Jugendlicher am Donnerstagabend erst beschimpft, bedroht und dann geschlagen. Im Vorfeld warfen die Täter Böller auf die Strasse und in die Gebäude.

Der Vorfall ereignete sich laut Angaben der Polizei Freiburg um 22:25 Uhr am Donnerstagabend. Das Opfer war in einem Bistro an der Hauptstrasse zugegen, als eine Gruppe von rund zwanzig Jugendlichen für Unruhe sorgte. Die Täter warfen Böller auf die Strasse und sogar in die umstehenden Gebäude. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei ergriffen die Täter erfolgreich die Flucht.

Täter kamen nochmal zurück

Gegen Mitternacht ging bei der Einsatzzentrale der Polizei eine erneute Meldung des 25-Jährigen ein, dass die Jugendlichen zurückgekehrt seien. Sie sollen ihn beschimpft, bedroht und geschlagen haben. Unter anderem soll er eine Kopfnuss von einem der Täter erhalten haben. Das Opfer kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Polizei Freiburg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und hofft auf Zeugen und Hinweise betreffend der Identität der jugendlichen Täter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant