Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)

Basel

RTV verliert richtungsweisendes Heimspiel

Die NLA-Handballer des RTV 1879 Basel verloren das Heimspiel gegen den zu Spielbeginn punktgleichen TSV St. Otmar St. Gallen nach einer wenig überzeugenden Leistung mit 26:32 (12:15). Für die Basler ist es die siebte Niederlage in den letzten acht Spielen.

«Wir haben nie zu unserem Spiel gefunden. Vorne haben wir von Beginn weg zu viel verworfen, hinten nicht gut genug verteidigt». RTV-Rückraumspieler Florian Goepfert fasst die Niederlage seiner Mannschaft nach dem Spiel kurz aber treffend zusammen.

Die Gäste vom TSV St. Otmar St. Gallen hatten schon früh drei Tore Vorsprung und mussten die Basler nur noch einmal in der ersten Halbzeit herankommen lassen. In den zweiten dreissig Minuten kam kaum noch Spannung auf in der Rankhof-Halle.

Der Negativlauf des RTV Basel geht also weiter. In den letzten sieben Spielen gab es gerade mal einen einzigen Punktgewinn, gegen Tabellenschlusslicht Gossau. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden in den ersten drei Saisonspielen geht bei den Realturnern plötzlich gar nichts mehr.

Und mit jeder Niederlage wird es mental noch ein bisschen schwieriger. Rückraumspieler Simon Wittlin spricht von einer Negativspirale, aus der man nun so schnell wie möglich rauskommen müsse:

Leichter gesagt als getan. Kreisläufer und Routinier Rareș Jurcă glaubt aber an die Wende beim RTV. Der 33-Jährige Rumäne war gegen St. Otmar mit 8 Treffern bester RTV-Torschütze. Für ihn ist klar, der Weg aus der Krise führt über harte Arbeit. Nur so könne man auch das Glück wieder auf seine Seite zwingen:

Für den RTV ist zu hoffen, dass dieses Glück möglichst bald zurück nach Basel findet. Ansonsten geht der freie Fall in der Tabelle weiter. Schon jetzt liegt nur noch der TSV Fortitudo Gossau hinter den Realturnern. Die Ostschweizer haben erst einen Punkt auf ihrem Konto, gewonnen vor knapp einem Monat in Basel.

Nächster Fixpunkt bildet am kommenden Samstag, 19. November 2016, das Heimspiel
gegen den HSC Suhr Aarau (18:00 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Der RTV verliert im Heimspiel gegen den TSV St. Otmar St. Gallen mit 26:32.

Mehr aus dem Channel

Auch interessant