Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 23. Oktober 2016
Basel

Zwei neue Regierungsräte

Sensationserfolg für Elisabeth Ackermann: Die Grüne schafft den Sprung in den Regierungsrat im ersten Wahlgang. Ebenfalls mit tollem Resultat und damit glänzend gewählt, Conradin Cramer von der CVP. In den zweiten Wahlgang müssen Hans-Peter Wessels und Baschi Dürr.

Was sich bereits nach Auszählung der brieflich Stimmenden abgezeichnet hat, wurde nun bestätigt. Sowohl Conradin Cramer wie auch Elisabeth Ackermann schafften es als neu Antretende in die Regierung. Insbesondere die Wahl der Grünen Elisabeth Ackermann darf sicher als mittlere Sensation bezeichnet werden, lag sie doch in den letzten Umfragen noch weit zurück. Profitiert haben dürften beide Neugewählten von der Tatsache, dass die Wahlbeteiligung bei rekordhohen 44,2 Prozent lag. Das absolute Mehr lag bei 23’422 Stimmen.

Wessels und Dürr verfehlen das absolute Mehr

Die Wiederwahl knapp verfehlt hat Hans-Peter Wessels, dem zum absoluten Mehr nur etwa 900 Stimmen gefehlt haben. Er darf somit zusammen mit Baschi Dürr (rund 2’300 Stimmen unter dem absoluten Mehr) am 27. November nochmals antreten. Dürr wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auch erneut für das Präsidium kandidieren (14’017 Stimmen). Allerdings lag er heute auch dort nicht an der Spitze der Rangliste, diese wird von Elisabeth Ackermann (17’473) angeführt. Weit abgeschlagen hier der SVP-Mann Lorenz Nägelin, der keine 200 Stimmen für sich verbuchen konnte. Bei den Wahlen in den Regierungsrat liegt Nägelin hinter Heidi Mück (GB) auf dem neunten Rang.

Wer macht weiter?

Die Parteien haben nun drei Tage Zeit sich darüber klar zu werden, ob und mit wem sie den zweite Wahlgang bestreiten werden. Mit Sicherheit nicht mehr mit dabei sein wird Christian Mueller (FUK). Er hat gegenüber von Telebasel bereits bestätigt, am 27. November definitiv zu fehlen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Vier von sieben Regierungsräten der Basler Regierung sind bekannt: Neben den SP-Vertretern Herzog und Brutschin, schafften es auch Lukas Engelberger (LDP, bisher), Conradin Cramer (CVP, neu) und Elisabeth Ackermann (GB, neu) im ersten Wahlgang über das absolute Mehr - dahinter folgen Hans-Peter Wessels (SP, bisher) und Baschi Dürr (FDP, bisher).

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel