Volle Konzentration am Women's Masters 2015 (Bild: Urs Räber)

Baselland

Weltklasse Curling in Arlesheim

Zum elften Mal findet vom 7. bis 9. Oktober 2016 das Women's Masters Basel statt. Den Organisatoren ist es wieder gelungen, ein Top-Teilnehmerinnenfeld zusammenzustellen. 24 Teams aus elf Nationen liefern sich in Arlesheim packende Duelle.

Curling-Fans aus der Region aufgepasst – am Women’s Masters treten vom 7. bis 9. Oktober 2016 Top-Curlerinnen gegeneinander an. Besonders hervorzuheben sind dieses Jahr die zweifache und amtierende Weltmeisterinnen um Binia Feltscher sowie die amtierenden Europameisterinnen und WM-Bronze-Gewinnerinnen von Russland mit Skip Anna Sidorova. Das schreiben die Organisatoren in einer Medienmitteilung. Letzere haben das vergangene Turnier in Basel gewonnen. Mit dabei sind unter anderen auch Teams aus Schweden, Schottland  oder Dänemark.

Das Teilnehmerfeld wird mit einem Mix aus erfahrenen Teams sowie Nachwuchshoffnungen komplettiert. Das Women’s Masters in Basel gelte als guter Gradmesser für die Curling Europameisterschaften im Dezember, heisst es in der Mitteilung weiter.

Für zusätzliche Spannung sorgt das das Rahmenprogramm. Die beiden besten Teams werden am Samstag ein sogenanntes ‹Skins Game› austragen. Dabei werden die Sportlerinnen aufgrund spezieller Regeln zu einer offensiven und spannenden Spielweise gezwungen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. So dürfen sich Besucher am Sonntag auf einen Brunch freuen.

Weiter Informationen sowie das vollständige Programm gibt es hier!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Vom 7. bis 9. Oktober findet in Arlesheim das Women's Masters Basel statt.