Joël von Mutzenbecher, Basil und Baschi auf der mittleren Brücke in Basel (Bild: Simion Havlik)

Basel

Kleinbasel gewinnt das Strom-Derby

Es war eine knappe Sache - seit dem 20. August standen Gross- und Kleinbasel im Duell um den Sieg im Stromsparwettkampf ‹Smart Basil› der IWB. Jetzt haben sich die ‹Kleinen› die Siegestrophäe geholt.

Stolz nimmt Joël von Mutzenbecher die Siegestrophäe entgegen. Er war als Protagonist für den Stadtteil angetreten. Am Basler Strom-Derby konnte allerdings jede Baslerin und jeder Basler teilnehmen. Durchgeführt wurde der Wettbewerb auf Facebook und in der von IWB entwickelten App ‹Basil›. Im Ganzen wurden drei Disziplinen ausgetragen.

Vom 20. August bis zum 1. Oktober ging es jede Woche darum, möglichst wenig Strom zu verbrauchen. Dabei lagen die beiden Stadtteile zum Schluss mit 3:3 gleichauf, heisst es in einer Mitteilung der IWB.

In der Disziplin ‹Energiewissen› mussten die Teilnehmenden Punkte sammeln, indem sie ihren Stromverbrauch auf der App eintrugen und dabei noch knifflige Fragen zum Thema Energie beantworteten. Auch hier stand am Ende 3:3.

Entscheidung in der letzten Disziplin

Erst in letzter Minute wurde das Duell zwischen den beiden Stadtteilen entschieden. Im Bereich ‹Engagement› hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in verschiedenen Facebook-Challenges einen eigenen Beitrag zu posten. Diese Disziplin gewann das Kleinbasel knapp mit 2:1.

Auf der Mittleren Brücke übergab Basil die Siegestrophäe an Joël von Mutzenbecher. Ausserdem wird die IWB stellvertretend für das Kleinbasel der Gassenküche eine Spende über 10’000 Franken übergeben.

Spielerisch Strom sparen

‹Smart Basil – das Basler Strom-Derby› war aber nicht bloss ein lustiger Wettbewerb. Mit dem Duell möchte die IWB neue und innovative Wege beschreiten, um ihre Kunden mit digitalen Mitteln und auf spielerische Art für das Energiesparen zu sensibilisieren.

Im Rahmen der Partnerschaft mit der WWF Schweiz, hat das Energieunternehmen bereits Nachhaltigkeitsziele unter anderem in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz oder Natur- und Umweltschutz festgelegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Das Kleinbasel gewinnt den Stromsparwettkampf ‹Smart Basil› der IWB.

Auch interessant