Featured Video Play Icon
Telebasel testet das Augmented Reality-Spiel ‹Magic Portal› von Break Out Basel. (Video: Nicolas Döbelin)

Basel

‹Magic Portal›: Telebasel rettet die Welt

Drei Telebasel Online-Redaktoren mit einem iPad - verantwortlich für die Rettung der Welt? Telebasel hat das neue Spiel ‹Magic Portal› des Break Out Basels getestet. Ein grosser Fehler zu Beginn, schnelles Lösen der Rätsel und ein stressiger Sprint in den letzten fünf Minuten: Wir haben's geschafft.

‹Magic Portal›: So heisst das neue Rätselspiel des Break Out Basels. Mit einem iPad bewaffnet begeben sich die Spieler auf eine Reise quer durch Basel. Im Spiel wird die Welt von Monstern bedroht: Die Spieler haben die Aufgabe, die Welt zu retten. Dafür müssen sie am iPad und in der realen Welt Rätsel lösen, um das magische Portal, durch das die Monster kommen, zu schliessen. Gar nicht so schwierig, wenn da nicht noch magische Trolle und die Zeitlimite wären.

Umsetzung des Spiels

Seit Mitte August 2016 kann man das neue Spiel des Break Out Basels spielen. Alex Bammerlin, Inhaber und Erfinder von ‹Flucht aus Bâlecatraz› und weiteren Spielen des Break Out Basels, war zuvor aber lange mit der Umsetzung des Spiels beschäftigt: «Wir sind sicher seit mindestens vier Monaten dran.» Bammerlin und sein Team seien noch immer dabei, das Spiel weiterzuentwickeln und neue Routen zu kreieren. Zusammengearbeitet hat er mit einem Partner in Deutschland, der die Software für das Spiel entwickelt hat. Dieser Partner beliefert unter anderem auch Berlin und New York mit der Software.

Nach Bammerlins Wissen sei das Augmented Reality-Spiel ‹Magic Portal› das einzige Spiel mit diesem Format in der Schweiz. Im Break Out Basel gibt es verschiedene Varianten des Spiels. Je länger die Tour, desto mehr sehen die Spieler von Basel. In der längsten Tour ist auch eine ‹Fähri›-Fahrt dabei.

Ablauf

Der Ablauf des Spiels ist einfach: Im Break Out Basel angekommen, erhält man iPads und BoB-Packs mit verschiedenen Hilfsgegenständen. Nach einer virtuellen Spielerklärung beginnt die Reise durch Basel. Die Karte auf dem iPad führt die Spieler zu Orten, an denen sie Rätsel um Rätsel lösen müssen, um am Ende erfolgreich die Welt zu retten.

Telebasel hat’s getestet

Zu Beginn des Spiels durften wir unsere besondere Fähigkeit wählen. Gar nicht so einfach: ‹Superschlau› oder ‹magisch›? Glücklicherweise haben wir uns für ‹magisch› entschieden, denn ‹superschlau› waren wir nicht: Beim ersten Standort angekommen, glaubten wir nämlich fälschlicherweise, das erste Rätsel schon gemeistert zu haben und begaben uns auf die Reise zu den nächsten Rätseln. Blöd nur, dass das Rätsel noch gar nicht gelöst wurde und wir danach noch einmal den ganzen Weg zurück mussten. Danach ging es aber los: Viel Zeit für den Weg verloren, lösten wir die Rätsel dafür umso schneller.

Wir können das Spiel allen weiterempfehlen, die gerne Rätsel lösen und Zeit an der frischen Luft verbringen möchten. Geeignet ist das Spiel für Familien aber auch für Freunde und Gruppen, die einen kurzweiligen Nachmittag miteinander verbringen möchten.

Weitere Varianten geplant

Alex Bammerlin plant noch weitere Varianten des Spiels. Bis jetzt gibt es das ‹Magic Portal› auf Deutsch und auf Englisch. Die englische Version möchte er noch weiter ausbauen und auch eine französische Tour plant er. Das Spiel sei nämlich nicht nur für Basler oder Schweizer Spieler eine tolle Möglichkeit, Basel spielerisch zu entdecken, sondern gerade auch für Touristen sehr interessant.

Ein weiteres Spiel sei laut Bammerlin bereits in der Entwicklung: Zu viel verraten möchte er noch nicht, aber neben dem ‹Magic Portal› könnte es bald noch eine Agenten-Geschichte geben. Wir sind gespannt!

Good to know

  • Break Out Basel, Nauenstrasse 67, 4052 Basel
  • Spiel ‹Magic Portal›:
    • Bis zu 16 Spieler gleichzeitig
    • 70 bis 90 Minuten
  • Täglich von 9 bis 22 Uhr. Reservation notwendig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Telebasel testete das neue Augmented Reality-Spiel ‹Magic Portal› von Break Out Basel.