Der Beginn des Oktoberfests wird ordentlich gefeiert (Bild: keystone)
International

Das Oktoberfest in München ist eröffnet

‹Ozapft is›! Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Samstag, 17. September das erste Fass Bier angezapft und damit das 183. Oktoberfest eröffnet. Ministerpräsident Horst Seehofer erhielt wie üblich die erste Mass Festbier.

Endlich ist es soweit: Die Wiesn sind eröffnet und der Spass kann beginnen. Bereits zum 183. Mal findet das traditionelle Oktoberfest in München statt und lockt jedes Jahr tausende feierwillige Besucher an.

Nach dem Amoklauf von München und diversen Anschlägen herrschen in diesem Jahr verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Besucher dürfen keine grossen Taschen und Rucksäcke mitnehmen, und das Festgelände ist erstmals rundum abgesperrt; an den Zugängen wird schärfer kontrolliert als früher.

Im Südteil des Geländes hatte am Morgen das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) begonnen. Es erinnert alle vier Jahre an die Wurzeln des Oktoberfests, das in diesem Jahr bis am 3. Oktober dauert und wie jedes Jahr Millionen Besucher aus aller Welt anziehen wird.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

In aller Kürze:

Das erste Fass Bier ist angezapft und das 183. Oktoberfest in München somit offiziell eröffnet.

Mehr aus dem Channel