Am vierten Basler Biermarkt ist für jeden Bierliebhaber etwas dabei. (Bild: Telebasel)
Basel

Regionales Bier am vierten Basler Biermarkt

Der vierte Basler Biermarkt findet dieses Wochenende bei wunderschönem Wetter auf dem Vogesenplatz statt: Insgesamt 24 Kleinbrauereien aus der Region haben die Möglichkeit, ihre Biere vorzustellen.

Im Jahr 2013 fand der erste Basler Biermarkt mit nur acht regionalen Kleinbrauereien statt. Seither ist er immer mehr gewachsen. Zwei Jahre später waren es 20 und nun, am vierten Basler Biermarkt, sind 24 regionale Kleinbrauereien vorhanden. Letztes Jahr besuchten rund 3’000 Menschen den Markt. Wegen dem grossen Erfolg in den vorherigen Jahren dauert der Biermarkt dieses Jahr zum ersten Mal zwei Tage, so können die Gäste auch wirklich alle Biere austesten. Der Basler Biermarkt möchte erzielen, dass sich mehr regionale Kleinbauern präsentieren und ihr Bier unter die Leute bringen können. Das Event findet am Freitag- und Samstagabend, den 26. und 27. August 2016, auf dem Vogesenplatz statt.

Essensstände
Wer dann nach dem vielen Trinken auch noch ein Hüngerchen spürt, kann sich bei verschiedenen Foodständen umsehen. (Bild: Telebasel)

Regionale Brauereien florieren

Telebasel hat sich mit vier regionalen Kleinbrauereien unterhalten. Einige sind schon Stammgäste auf dem Markt, andere sind das erste Mal dabei. Sowie das Simmentaler Bier, welches sich dieses Jahr das erste Mal am Basler Biermarkt präsentiert. Für den Biermarkt haben sie ein besonderes neues Bier entwickelt:

Das Mountain Pale Ale soll eines der beliebtesten Biere sein:

Das Baselbieter Bier ist dieses Jahr schon das zweite Mal auf dem Basler Biermarkt. Sie schenken hier auf dem  Markt ihr «normales Helles» aus, im Herbst kämen jedoch neue Kreationen heraus. Insgesamt haben sie vier Biere im Sortiment. Die ausgefallenste Sorte sei das Schwarzbier, das man auch warm trinken kann:

Junges Volta Bräu

Das Volta Bräu gibt es erst seit zwei Jahren. Seither sind sie auch schon am Basler Biermarkt dabei. «Seit es uns gibt, sind wir mit am Start.» Für den Markt haben sie kein eigenes Bier kreiert, jedoch schenken sie drei verschiedene Sorten aus. Ihr ausgefallenstes Bier sei das Indian Pale Ale, ein stärker gebrautes Bier, das auch mehr Alkohol enthält.

Das Basler Bier oder auch «Em Basler sy Bier» schenkt schon das dritte Mal auf dem Basler Biermarkt aus. Diese Brauerei gibt es seit fünf Jahren und sie beliefert Restaurants in der Region Basel. Ihr Bier besteht aus Bio-Hopfen und Bio-Malz.

 Good to know:

  • Der Markt findet auf dem Vogesenplatz neben dem Bahnhof St. Johann statt.
  • Am Freitag, 26. August 2016, ist der Basler Biermarkt bis 23 Uhr geöffnet.
  • Am Samstag, 27. August 2016, können die Gäste zwischen 16 und 22 Uhr die verschiedenen Biersorten degustieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

In aller Kürze:

Am vierten Basler Biermarkt präsentieren 24 Kleinbrauereien aus der Region ihre Biere.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel