Im Telebasel Wahltalk diskutieren Baschi Dürr (FDP) und Heidi Mück (Basta). (Bild: Telebasel)
Basel

Ehemalige Hausbesetzerin vs. Vorsteher des JSD

Am 23. Oktober 2016 wählt die Basler Bevölkerung ihre neue Regierung. Im Vorfeld geht es im Telebasel Wahltalk zur Sache: Vom 20. August bis 1. Oktober lädt Telebasel die Regierungsräte und Regierungsrats-Kandidaten zum Wortgefecht - Jeweils am Samstag ab 18:40 Uhr. Am 27. August 2016 nehmen Heidi Mück (Basta) und Baschi Dürr (FDP) auf dem Diskussionssofa Platz.

Hier gibt es den ganzen Wahltalk vom 27. August 2016 mit Baschi Dürr und Heidi Mück zu sehen:

Auf Telebasel biegt der Wahlkampf um die Regierungssitze in die entscheidende Phase ein. Wie beständig ist Baschi Dürr (Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartements, JSD) in seinem Regierungsamt? Hat er in seinen jungen Jahren bereits ausgedient? Macht Heidi Mück dank ihrem sozialen Engagement den Werdegang von der Hausbesetzerin in den Regierungsrat? Werden dann die Prostituierten nicht mehr, wie viele Basler finden, mit Strassenmarkierungen diskriminiert? Wird Basel so wieder eine sichere Stadt? Im Telebasel Wahltalk erfahren Sie die Antworten!

Im Kreuzfeuer der Basler Prominenz

Im zweiten Wahltalk am Samstag, 27. August 2016 um 18:40 Uhr treten Regierungsrat Baschi Dürr (FDP) und Heidi Mück, Regierungsrat-Kandidatin (Basta) gegeneinander an. Dabei begeben sie sich ins Fragen-Kreuzfeuer unseres Moderators Adrian Plachesi sowie vier Persönlichkeiten der Basler Prominenz.

BaZ-Chefredaktor Markus Somm, bz-Journalistin Martina Rutschmann, UNIA-Sektorenleiterin Rita Schiavi und -minu werden die Kandidaten in die Mangel nehmen und für die eine oder andere Schweissperle auf dem politischen Haupt sorgen.

IMG_0924
Baschi Dürr, ehemaliger LDP und neu FDP, debattiert mit Heidi Mück, Basta, und Moderator Adrian Plachesi im Wahltalk. (Bild: Telebasel)

Stellen Sie den Kandidaten ihre Fragen!

Natürlich können auch Sie ihre Frage an die Studiogäste richten. So kommt Ihre Frage ins Fernsehen:

1. Formulieren Sie eine (kurze) Frage.
2. Filmen Sie sich im Selfie-Stil: Sagen Sie Ihren Namen und stellen Sie die Frage frontal in die waagrechte Kamera.
3. Schicken Sie das Video per WhatsApp an 079 335 77 85. (Jeweils bis am Mittwoch vor der Sendung)
4. Schreiben Sie dazu: Name, Wohnort, Alter.

Wenn Ihre Frage ausgewählt wird, werden sich unsere Politiker ihr stellen müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

In aller Kürze:

Baschi Dürr (FDP) und Heidi Mück (Basta) im Wahltalk vom 27. August 2016.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel