Sion-Präsident Christian Constantin verpflichtet deutschen Trainer. (Bild: keystone/Walter Bieri)
Schweiz

FC Sion holt deutschen Trainer

Der Deutsche Peter Zeidler ist neuer Trainer des FC Sion. Der 54-Jährige ist die Nachfolge des vor zehn Tagen entlassenen Didier Tholot.

Zeidler war zuletzt von Juni bis Dezember 2015 Trainer von Salzburg. Er war auf Adi Hütter, den Coach der Young Boys, gefolgt, musste aber sein Amt rasch wieder abgeben. Ansonsten war er nie bei einem Verein der höchsten Liga Cheftrainer. Als Assistent war er beim VfB Stuttgart, bei Nürnberg und Hoffenheim tätig.

In Frankreich betreute der fliessend französisch sprechende Zeidler von Juni 2011 bis August 2012 in der Ligue 2 den FC Tours. Sein Debüt beim FC Sion gibt der neue Mann von Präsident Christian Constantin am Samstag im Heimspiel gegen den FC Vaduz. Die Sittener stehen nach fünf Runden mit nur drei Punkten am Tabellenende der Super League.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Der Deutsche Peter Zeidler ist neuer Trainer des FC Sion.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel