Nein, das ist keine Fata Morgana: Das ist unser Schweizer Tennisstar. (Youtube)

International

Was zum Geier macht Roger Federer denn da?

So haben Sie den Schweizer Tennis-Crack noch nie gesehen: In der neuesten Werbung von Mercedes Benz reist der Zuschauer durch die Tennis-Geschichte und trifft die Grössten der Grössten der Tennisszene: Alle gespielt von Roger Federer - und wie! Ist dem Schweizer seine Verletzung zu Kopf gestiegen? Egal: Wer das nicht gesehen hat, kann, wenns um Tennis geht, nicht mehr mitreden.

Es gibt Werbungen, und dann gibt es Werbungen. Roger Federer und seine Werbepartner haben definitiv das Händchen für Zweiteres. Bereits in der Vergangenheit zeigte er seine Fähigkeiten und Humor als Entertainer neben dem Tennisplatz. Sei es mit einem Trickschuss, wo er einem Studiomitarbeiter die Cola-Dose vom Kopf fadengerade ‹wegserviert›, oder wenn er von zwei sexy Sicherheitbeamtinnen am Flughafen auf Herz und (Lindt-)Schokolade geprüft wird. Fakt ist: Macht Roger Federer Werbespots, sind Schmunzler meist garantiert.

Eine Reise durch die Tennisgeschichte

Wie auch im neusten PR-Werk seines Autosponsors: Mercedes Benz. Eine Reise durch die Tennisgeschichte. Begleitet von Legenden wie Rod Laver und mit dem Protagonisten Roger Federer. Verkleidet als Andre Agassi oder am Ausrasten als John McEnroe. Ob splitterfasernackt auf dem Pelz oder als Role-Model mit schulterlangen blonden Haaren.

Was das glauben Sie nicht? Überzeugen Sie sich selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=cBi3M-CPgRk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Was zum Geier macht Roger Federer denn da?