Die Helvetia auf der Mittleren Brücke ist umschlungen von Stacheldraht. (Telebasel)
Basel

Mit Bolzenschneidern gegen Grenzen

Das Ende der Sommerferien bedeutet auch den Startschuss für den Wahlkampf. Den Auftakt machte heute das Grüne Bündnis, das den Grossen Rat vor allem verjüngen möchte.

Die Helvetia auf der Mittleren Brücke ist umschlungen von Stacheldraht. Als Symbol für Grenzen; jene der Länder und jene in den Köpfen der Menschen. Und die sollen durchbrochen oder – wie im heutigen Fall – durchschnitten werden: Mit Bolzenschneidern kappt das Grüne Bündnis symbolisch den Draht um die Basler Statue.

Eine Stadt ohne Armut, die vollkommen auf erneuerbare Energien setzt und eine «Velorution» wagt: Das alles will das Grüne Bündnis. «Und noch viel mehr», betont Tonja Zürcher, Co-Präsidentin der BastA.

Junge und weibliche Listen

Erreichen wollen das die Grünen und die BastA mit einer jungen und weiblichen Liste: 50 der 99 Kandidaten sind Frauen, 53 von ihnen sind 35 Jahre alt oder jünger. «Es sind die Jungen, welche die Entscheidungen für die Zukunft am meisten betreffen. Deshalb ist es nur fair, wenn die junge Bevölkerung ihre Zukunft mitgestalten kann», meint Nora Bertschi. Die Grüne Grossrätin ist selbst erst 30 Jahre alt und gehört damit genau zu der Gruppe, die das Grüne Bündnis fördern will. Den Begriff «Quotenfrau» verbittet sie sich: «Das ist doch ein Vorwurf der Bürgerlichen, eine Abwehr, weil sie selbst keine Frauen haben.»

Das grösste Problem, das Basel derzeit hat, sieht Bertschi aber an einer anderen Stelle: im Parlament selbst. «Dass die Bürgerlichen zum Teil aus Prinzip gegen etwas stimmen, das die Stadt weiterbringen würde», so die Juristin. Aber so, wie das Grüne Bündnis heute Stacheldraht durchschnitten hat, kann es ja ab Herbst auch die Gräben zwischen den Parteien wieder aufschütten.

Hier der News-Beitrag vom 16. August 2016:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Das Ende der Sommerferien bedeutet den Startschuss für den Wahlkampf.

Mehr aus dem Channel