Das Paradies für Leseratten - auch für solche mit wenig Geld: das Bücher-Brocky. (Bild: zVg)
Basel

20 Jahre Bücher-Brocky – auch in Basel

Bücher-Brocky, die führende Drehscheibe für gebrauchte Bücher, CDs und DVDs, feiert dieses Jahr den 20. Geburtstag. Die Filialen in Luzern, Bern, Zürich, Basel und Aarau bieten ein reichhaltiges Sortiment an Büchern - auch antiquarische - aus allen Themenbereichen zu äusserst günstigen Preisen.

Bücher-Brocky gibt Büchern ein zweites Leben – und das zu unschlagbar günstigen Preisen: 80 Prozent der Bücher kosten zwischen zwei und fünf Franken. Lesen soll nicht von einem bestimmten Budget abhängig sein.

Mit dieser Idee hat Clemens Ribler im Jahr 1996 den ersten Laden in Luzern eröffnet. Knapp zwei Jahre später folgte am 29. November 1996 die Filiale im Basler Gundeli. Im Jahr 2000 wurde das Geschäft in Zürich eröffnet, 2003 folgte in Aarau die vierte Filiale, 2011 schliesslich die fünfte an der Länggassstrasse 46 in Bern.

Seit 2004 firmiert Bücher-Brocky als Aktiengesellschaft und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Clemens Ribler. Im Vordergrund steht nicht die Gewinnmaximierung. Bücher-Brocky könnte man als MPO bezeichnen, als Moderate-Profit-Organisation. Zwanzig Angestellte bilden das engagierte Bücher-Brocky-Team.

Bücher lassen sich gut wiederverwerten

Für Clemens Ribler steht der Nachhaltigkeitsgedanke im Zentrum. Kaum ein Produkt eignet sich so gut zum Wiederverkauf wie Bücher.

Da gibt es die Mutter, die ihren Töchtern längst vergriffene Betty-Bossi-Kochbücher schenken will, da findet man den verpassten Roman von letzter Saison, der längst aus den Regalen der Buchhandlungen verschwunden ist, den Klassiker, den man schon lange mal lesen wollte, das Kinderbuch, das man jetzt seinen eigenen Kindern vorlesen möchte, da ist der medizinische Ratgeber, der Bildband, der den letzten Urlaub verlängert – oder auf den nächsten vorbereitet.

Dabei ist das Angebot auch aktuell: Spätestens nach drei Monaten finden sich die letzten Bestseller in den Regalen, das Sortiment ändert täglich. Bücher-Brocky bietet neben gebrauchten auch verlagsneue, aber heruntergesetzte Bücher an.

Nicht nur die Kinder- und Jugendbuchabteilung ist gut bestückt, auch das Antiquariat mit gesuchten Büchern geniesst einen guten Ruf, nicht zuletzt deshalb, weil die Preise moderat gesetzt sind – auch Händler werden im Bücher-Brocky immer wieder fündig.

Bücher-Brocky in Basel

Wenige Schritte neben dem Hinterausgang des Basler Bahnhofs liegt die Basler Bücher-Brocky-Filiale. Von der Decke hängt, durchaus passend für Basel, eine Trommel, die sich allerdings auf den zweiten Blick als eine aus Luzern herausstellt – genauso wie das grosse Schild, auf dem in goldenen Lettern Buchhandlung steht, es diente einst als Kulisse am Theater.

Das Gros der Bücher findet sich sauber beschriftet in langen Gestellen, das Moderne Antiquariat auf der rechten Seite lädt zum Schmökern, in stimmigen Holzregalen wartet das Antiquariat auf Kundschaft. Basel prägt das Sortiment: Da finden sich prächtige Bände über Kunst und Natur und eine stattliche Auswahl an französischen und englischen Büchern. Das Kinderland nimmt einen eigenen Raum ein.

Bücher-Brocky Basel
Güterstrasse 137
4053 Basel
Öffnungszeiten
Mo – Fr: 10:30 – 18:30 Uhr
Sa: 9:00 – 17:00 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

In aller Kürze:

Bücher-Brocky feiert 20-jähriges Jubiläum.

Mehr aus dem Channel