GP Oberbaselbiet 2015. (Bild: Telebasel)
Baselland

Kanadierin gewinnt GP Oberbaselbiet

Bereits zum zwölften Mal flitzten heute die Radrennfahrer durch Zunzgen: Das Frauen-Hauptrennen gewann eine Kanadierin. Eine kleine Enttäuschung gabs aber schon vor dem Start: Hanka Kupfernagel konnte nicht starten.

Einen Sprint braucht es am Ende nicht mehr, Gabrielle Pilote-Fortin konnte schon vor dem Ziel die Hände jubelnd in die Höhe strecken. Die Kanadierin gewann am Sonntag das Hauptrennen des GP Oberbaselbiet über rund 63 Kilometer solo. Zweite wurde ihre Teamkollegin Nicole Hanselmann. Schon vor dem Rennen Forfait geben musste eine andere Fahrerin: Hanka Kupfernagel, fünffache Weltmeisterin und Hauptattraktion des trotz olympischen Spielen namhaften Feldes, verrenkte sich am Samstagabend den Hals so stark, dass sie nicht starten konnte.

Den Beitrag aus den Telebasel News gibt es hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Die Kanadierin Gabrielle Pilote-Fortin gewinnt den das Radrennen in Zunzgen.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel