Bei der Verzweigung in den Klingentalgraben kam es zum versuchten Raub. (Google Earth)
Basel

Versuchter Raub am unteren Rheinweg

Ein 35-jähriger Mann wurde am Montag, 11. Juli 2016 kurz vor Mitternacht Opfer eines versuchten Raubes. Er wurde dabei nicht verletzt.

Der Mann war mit dem Fahrrad unterwegs und hielt an der Verzweigung Unter Rheinweg / Klingentalgraben kurz an. Zwei Männer traten auf das Opfer zu, der eine arretierte dessen Fahrrad, der andere bedrohte ihn mit einem Messer. Aufgrund der Gegenwehr flüchteten die beiden Täter in Richtung Klybeckstrasse. Dies ergaben die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Die Polizei konnte anschliessend einen der mutmasslichen Täter, einen 31-jährigen Marokkaner, festnehmen. Der zweite Mann ist noch flüchtig wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm gross, schwarze Haare, sprach Arabisch, trug schwarzes Oberteil.

Der Tathergang und der Grund der Auseinandersetzung sind Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

1 Kommentar

  1. Es wäre Interessant ob dieser Velofahrer «Pokemon Go» gespielt hat und die Täter bei einem «Pokestop» auf ein Opfer gewartet haben!
    Diese Masche wurde bereits in den USA gebrauchtReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Zwei Männer versuchten einen 35-jähren auszurauben - der Polizei gelang eine Festnahme.

Mehr aus dem Channel