Stellten mit der 4x100-m-Staffel einen Schweizer Rekord auf: Schlussläuferin Salomé Kora und Sarah Atcho. (sda)
International

Frauen-Staffel mit Schweizer Rekord

Die 4x100-m-Staffel mit Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Ellen Sprunger und Salomé Kora stellt an den Europameisterschaften in Amsterdam im Vorlauf in 42,87 Sekunden einen Schweizer Rekord auf.

Die vier Sprinterinnen verbesserten die bisherige Bestmarke, aufgestellt im Juli 2014 in Lausanne, um sieben Hundertstelsekunden. Die Schweizerinnen schafften als Zweite hinter Grossbritannien in ihrem Heat die Qualifikation für den Final vom Sonntagnachmittag. Schneller als Del Ponte, Atcho, Ellen Sprunger und Kora waren in den Halbfinals neben den Britinnen nur noch die Deutschen im anderen Halbfinal.

Ebenfalls für den Final qualifiziert hat sich die Schweizer 4×100-m-Staffel der Männer. Pascal Mancini, Amaru Schenkel, Suganthan Somasundaram und Alex Wilson zogen als Gesamt-7. in die Runde der besten acht ein.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Die 4x100-m-Frauen-Staffel stellt an der EM in Amsterdam einen Schweizer Rekord auf.

Mehr aus dem Channel