(Screenshot: Telebasel)

Basel

Peter Bläuer: «Alleine denken ist kriminell»

1996 startete die Kunstmesse LISTE Art Fair mit 36 Galerien. Nun, 20 Jahre später, sind es doppelt so viele Aussteller. Mittlerweile besuchen Bundesräte die renommierteste Parallel-Messe zur grossen ART Basel. Der Mann hinter der Messe: Der Basler Kurator Peter Bläuer. Im Telebasel Talk vom 13. Juni 2016 erzählte er Moderator Adrian Plachesi, wie er das alles geschafft hat.

Den Riesenerfolg der LISTE Art Fair schreibt Kunsthistoriker Peter Bläuer aber nicht einfach sich selber zu, sondern vor allem auch seinem Team, denn es sei wichtig, dass mehrere Leute an einem Projekt mitdenken und arbeiten. In solch einem Fall sei es quasi «kriminell», alleine zu denken.

Die ursprüngliche – und mit der ART Basel abgesprochene – Idee, sei es gewesen, neue und junge Kunst zu zeigen. Das ist heute immer noch so, weshalb sich an der Kunstmesse immer wieder junge, noch nicht etablierte Künstler entdecken liessen. Man könne bei einem Besuch der LISTE aber nicht nur neue Kunst entdecken, sondern sich auch einen Eindruck darüber machen, wo die Kunst gerade steht und in welche Richtung sie sich entwickeln werde, so Peter Bläuer.

Die Preise der an der LISTE Art Fair ausgestellten Werke bewegen sich im Schnitt zwischen 500 und 20’000 Franken, sind also teils  – verglichen mit dem etablierten Kunstmarkt – auch für Normalsterbliche erschwinglich. Aber natürlich decken sich alljährlich auch die grossen Kunsthändler mit an der LISTE ausgestellten Werken ein, zumal es ja sein kann, dass der eine oder die andere Künstlerin eines Tages so berühmt wird, dass man mit deren Werken grosse Gewinne machen kann.

Darüber und zur Frage, wieso es in Basel wenig neue Galerien gibt, sprach der auch nach all den Jahren als Direktor der LISTE immer noch kunstbegeisterte Peter Bläuer im Telebasel Talk vom 13. Juni 2016 mit Moderator Adrian Plachesi:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Der Direktor der LISTE Art Fair, Peter Bläuer, im Telebasel Talk vom 13. Juni 2016.

Was geschah bisher

Auch interessant