Der Coiffeursalon von Rapper S-Hot wurde überfallen. (Bild: Telebasel)
Basel

Coiffeursalon von Rapper S-Hot überfallen

Heute Nachmittag wurde an der Kleinhüningerstrasse ein Coiffeurssalon überfallen. Telebasel weiss: Es handelt sich um den Laden des bekannten Basler Gangster-Rappers S-Hot. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

Laut einer Mitteilung der Basler Staatsanwaltschaft betraten am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr zwei vermummte Männer einen Coiffeursalon an der Kleinhüningerstrasse und begannen zu randalieren und Gegenstände zu beschädigen. Personen seien keine verletzt worden. Gemäss der Staatsanwaltschaft BS flüchteten die beiden Täter Richtung Altrheinweg. Die Polizei konnte im Rahmen einer sofortigen Fahndung zwei Tatverdächtige festnehmen und eine Pistole sicherstellen. Es handle sich um zwei Türken im Alter von 37 und 40 Jahren. Der Grund des Überfalls ist den Behörden nicht bekannt, die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss Recherchen von Telebasel handelt es sich um den Salon ‹Clean Cut› des bekannten Basler Rappers Esat Akpinar alias S-Hot. Der 25-jährige hat in der Vergangenheit immer wieder durch gewaltverherrlichende Rap-Videos auf sich aufmerksam gemacht.

Mit seinem Album ‹Rumble in the Jungle› erreichte der Nachwuchskünstler Platz 6 der Schweizer Hitparade. Rapper S-Hot war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Der News-Beitrag vom 8. Juni 2016:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Der Coiffeursalon von Rapper S-Hot wurde überfallen.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel