Der Champagne Vouette & Sorbée Fidèle Extra Brut passt hervorragend zu La Pêche Haeberlin von Sternekoch Marc Haeberlin. (Bild: Telebasel)

Region

Prickelnder Champagner zum Pfirsich-Dessert

Der Sternekoch Marc Haeberlin von der Auberge de l'Ill zeigt auf Telebasel, wie man ein Pfirsich-Dessert mit Champagner Zabaglione und Pistazieneis zubereitet. Hier finden Sie den passenden Champagner dazu.

Warum nicht einmal einen Champagner zum Dessert? Perfekt zu La Pêche Haeberlin von Sternekoch Marc Haeberlin passt der Champagne Vouette & Sorbée Fidèle Extra Brut.

Ein exklusiver Insider-Tipp für kompromisslose Geniesser: Champagne Vouette & Sorbée Fidèle Extra Brut der Familie Gautherot in Buxières-sur-Arce, Aube, an der Côte des Bar.

Der kleine Weinbaubetrieb umfasst 5 Hektar Rebland, dessen Weinstöcke im Mittel etwa 21 Jahre alt sind. Ursprünglich vorrangig mit Pinot Noir bestockt, wird – bedingt durch die Bodenbeschaffenheit welche geologisch eher dem Chablis Gebiet im Norden Burgunds ähnelt – nun auch verstärkt Chardonnay angebaut. Die Bodenbeschaffenheit ähnelt jener aus dem Jura und diese lehmigen Kalkböden mit ihren fossilen Ablagerungen geben den Weinen ihre Frische sowie die spürbare Mineralität, für welche dieses Gebiet bekannt ist.

Früher verkaufte die Familie Gautherot ihre Trauben an andere Hersteller. Erst als Bertrand Gautherot die Weinberge seines Vaters übernommen hat, erzeugt das Weingut seine eigenen Champagner.

Einer der ganz grossen Champagner

In 400-Liter-Fässern werden die Weine auf eigenen Hefen vergoren und ausgebaut. Bei der Herstellung verzichtet Bertrand Gautherot konsequent auf Chaptalisation, Filtration und Schönung. Die äusserst feinen und komplexen Gewächse aus Buxières-sur-Arce an der Côte des Bar zählen zu den ganz großen Champagnern dieser Welt.

Nicht nur seine hell goldene Farbe, auch sein aromatisches Bouquet, welches fruchtige, mineralische und florale Aromen präsentiert, überzeugt. Auch am Gaumen zeigt er sich vielseitig und mit variierenden Geschmacksfacetten, die wunderbar von einem beeindruckenden, kleinperligen Mousseux unterstützt werden. Die prickelnde Säure und der wenige Restzucker ergeben ein sinnliches Gefühl im Mund und der kulinarische Höhenflug ist gewiss. Feine Aromen von weissen Blüten und ein Hauch Agrumen-Frucht unterstützen den Geschmack des Pfirsich-Desserts.

Katharina Haller, Chef-Sommelière bei Globus, zum Champagne Vouette & Sorbée Fidèle Extra Brut:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Der Champagne Vouette & Sorbée Fidèle Extra Brut passt wunderbar zu La Pêche Haeberlin von Marc Haeberlin.

Was geschah bisher

Auch interessant