Superhelden-Alarm auf dem Messeplatz. (Bild: keystone)

Basel

Die ‹Fantasy Basel› öffnet ihre Tore

Kaum ist die 2. Ausgabe der ‹Fantasy Basel› gestartet, scheint schon klar: Sie ist ein voller Erfolg. Über mehrere hundert Meter zog sich die Schlange vor dem Eingang. Und auch drinnen wurden die Besucher nicht enttäuscht: Comic- und Superhelden, so weit das Auge reicht.

Mit rund 30‘000 Zuschauern rechnen die Organisatoren der zweiten ‹Fantasy Basel›-Ausgabe. Und wie es aussieht, werden sie nicht enttäuscht: Schon am Donnerstagvormittag stehen die Leute Schlange, um in die Messe zu kommen.

Im Innern scheint sich das Bild der Super-Fans zu bestätigen: In aufwendige Kostüme gekleidet, drehen die zahlreichen Besucher ihre Runden, besuchen die diversen Stände, holen sich Unterschriften von Berühmtheiten und spielen ‹Magic Gathering›. In den nächsten drei Tagen ist die Messe Basel wohl der schönste Ort für jeden Comicfan.

Hier gibt es die ersten Eindrücke von der ‹Fantasy Basel› zu sehen:

Der News-Bericht vom 5. Mai 2016:

Telebasel Glam sah sich an der ‹Fantasy Basel› nach den auffälligsten Kostümen um und schaute, wer hinter den Kostümen steckt. Mehr dazu am 6. Mai 2016 ab 18:55 Uhr:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Die zweite Ausgabe der ‹Fantasy Basel› ist ein voller Erfolg.

Was geschah bisher

Auch interessant