Timea Bacsinsky scheidet in Madrid in den Achtelfinals aus. (KEYSTONE/EPA/CHEMA MOYA)
International

Das Aus für Timea Bacsinszky in Madrid

Timea Bacsinszky scheitert im WTA-Premier-Turniers in Madrid an der Weltnummer 7 Simona Halep. Damit geht tolle Serie von sieben Siegen zu Ende.

Für Timea Bacsinszky ist eine tolle Serie von sieben Siegen zu Ende gegangen. Die Waadtländerin scheitert in den Achtelfinals des WTA-Premier-Turniers in Madrid an der Weltnummer 7 Simona Halep aus Rumänien 2:6: 3:6.

Nach dem Turniersieg von letzter Woche in Marokkos Hauptstadt Rabat kam Bacsinszky keine Verschnaufpause. Innerhalb von vier Tagen musste sie am hochkarätig besetzten Sandplatzturnier in Madrid bereits wieder dreimal antreten.

Im Match gegen Halep, die 24-jährige French-Open-Finalistin von 2014, ging für Bacsinszky die stattliche Siegesserie mit dem Satzverhältnis von 14:3 zu Ende.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Timea Bacsinszky scheidet in den Achtelfinals des WTA-Premier-Turniers in Madrid aus.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel