Basel

Das Schweizer Sportmuseum soll überleben

Das baselstädtische Parlament will das Schweizer Sportmuseum nicht fallen lassen. Der Grosse Rat hat am Mittwoch, 20. April ein Budgetpostulat klar überwiesen, das wie bisher 150'000 Franken für das Museum in Münchenstein fordert. Die Regierung will diese Subvention einsparen.

Das Parlament hatte den breit mitunterzeichneten SVP-Vorstoss im Januar 2016 deutlich zur Stellungnahme an die Regierung überwiesen. Diese verwies dann auf ihr Sparpaket und blieb hart. Für die Regierung, deren Museumskonzept noch aussteht, ist das Sportmuseum ein suboptimales monothematisches Haus auf Baselbieter Boden.

Doch auch das Parlament blieb nun bei seiner Haltung und unterstützte das Budgetpostulat mit 49 gegen 24 Stimmen bei 16 Enthaltungen. Die Summe mache bloss knapp ein Promille des Basler Kulturbudgets aus, sagte ein Liberaler. Ein Ausstieg könne fatale Signalwirkung auf andere Subventionsgeber haben, warnte der Postulant: Ohne Geld vom Stadtkanton könnten auch der Bund, Baselland und Swiss Olympic aussteigen. Geldsorgen begleiten das Sportmuseum seit jeher. Die beiden Basel betrachten es als eigentlich nationale Angelegenheit, doch auch der Bund fühlt sich nicht verantwortlich.

Das 1945 gegründete Sportmuseum ist seit 2011 mit neuem Konzept am neuen Standort in Stadtnähe auf Boden von Münchenstein offen. Das einzige Sportmuseum des Landes hat mit seinen rund 150’000 Objekten eine der weltweit grössten Sammlungen zur Sport-Geschichte. Sein Ziel ist primär das Einbetten des Sports in die Schweizer Kulturgeschichte.

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin sieht nun beim Nachbarskanton Handlungsbedarf: «Mein Anliegen wird sein, Basel-Landschaft ins Boot zu ziehen. Es kann nicht sein, dass eine Institution auf Baselbieter Boden nur von Basel-Stadt unterstützt wird», sagt Morin gegenüber Telebasel.

News-Beitrag vom 20. April 2016: 

(sda/as)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Das Baselstädtische Parlament will das Schweizer Sportmuseum retten.

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel