Klybeckstrasse (Google Maps)

Basel

Trams nur so schnell wie Jogger

Ab dem 16. März 2016 verkehren die Tramlinien 8 und 17 zwischen den Haltestellen Kaserne und Dreirosenbrücke in beide Richtungen mit einer reduzierten Geschwindigkeit von 10 km/h. Damit soll auf den sehr alten Gleisen die Betriebssicherheit gewährleistet werden. Der Gleisersatz ist für diesen Sommer geplant.

Die Tramgleise in der Klybeckstrasse haben ihr Lebensende erreicht. Ihr Ersatz war laut einer Mitteilung der BVB schon seit längerem geplant. Eine erneute Inspektion der Anlage hat ergeben, dass sich der Gleiszustand in jüngster Zeit weiter verschlechtert hat. Um die Betriebssicherheit zu gewährleisten, hat die BVB deshalb entschieden, das Tempo zwischen den Haltestellen Kaserne und Dreirosenbrücke in beide Richtungen auf 10km/h zu reduzieren.

Damit sollen – dem schlechten Gleiszustand zum Trotz – der Bremsweg kurz- und die Spurführung eingehalten werden. Das reduzierte Tempo gilt bis zum vollständigen Ersatz der Gleise im Sommer 2016. Regulär wären die Trams je nach Abschnitt mit der drei- bis vierfachen Geschwindigkeit unterwegs.

Durch die Reduktion der Geschwindigkeit verlängert sich die Fahrzeit auf den Linien 8 und 17 in beide Richtungen um circa zwei Minuten. Dies kann zu Fahrplanabweichungen und Verspätungen führen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*