keystone

Basel

Torflaute im FCB-Sturm

In den bisherigen vier Meisterschaftspielen in diesem Jahr hat der FCB 13 Tore geschossen. Allerdings: Diese Tore haben ausschliesslich die Verteidiger und Mittelfeldspieler erzielt. Weder Breel Embolo noch Marc Janko haben dieses Jahr ins Schwarze getroffen.

Sturmflaute beim FCB

Das letzte Tor von Marc Janko datiert auf den 6. Dezember 2015 zurück. Damals traf er doppelt gegen den FC Thun. Noch länger ist es bei Breel Embolo her. Dieser traf zuletzt am 8. November 2015 gegen die Grasshoppers. Ein Problem für den FCB? Überhaupt nicht, findet Trainer Urs Fischer:

Ein Stürmer der jedoch über längere Zeit kein Tor erzielt fängt an, über die Chancenauswertung nachzudenken. Deshalb ist es eben doch ein Thema beim FCB, dass die Stürmer momentan keinen Lauf haben.

Die nächste Chance, diese Torflaute zu beenden, bietet sich am Sonntag im Spiel gegen den FC Lugano. Dann kann auch Marc Janko wieder mitspielen, nachdem er die letzten zwei Spiele wegen einer Sperre verpasst hat.

(fk/ml)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

In den letzten vier Meisterschaftsspielen haben die Stürmer kein einziges Tor erzielt.