keystone
Basel

Keine Gästefans beim Spiel in Saint-Étienne

Am 18. Februar muss der FC Basel ohne Fans gegen Saint-Étienne ran. Die französischen Behörden verbieten sogar die Präsenz von FCB-Fans in der Stadt.

Im kommenden Europa League Hinspiel gegen AS Saint-Étienne am 18. Februar 2016 bleibt der Gästesektor im Stade Geoffroy-Guichard geschlossen. Es werden keine Basler Fans zugelassen. Aufgrund des immer noch andauernden Ausnahmezustands verbieten die französischen Behörden jegliche «Präsenz» von FCB-Fans in der Stadt.

Der FC Basel rät den Fans in einer Mitteilung, auf die Reise nach Saint-Étienne zu verzichten. Man müsse mit strafrechtlichen Konsequenzen wegen Missachtung einer amtlichen Weisung rechnen, falls man als Anhänger des Basler Clubs erkannt werde.

Wer bereits ein Ticket für das Spiel gekauft hat, kann dieses retournieren, das Geld wird zurückerstattet.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Aufgrund des immer noch andauernden Ausnahmezustands werden keine FCB-Fans zum EL-Hinspiel zugelassen.

Mehr aus dem Channel