keystone
Basel

Wintertransfers beim FCB

Es war eine turbulente Transferperiode für den FC Basel. Gleich acht Spieler verliessen den Verein, vier Spieler kamen neu dazu. Beim FCB ist man aber zufrieden mit den Wintertransfers.

Der FC Basel hat eine turbulente Transferperiode hinter sich. Gleich acht Spieler verliessen den Verein, Shkelzen Gashi war der letzte Abgang. Vier neue Spieler, also Alexander Fransson, Renato Steffen und Andraž Šporar, kamen und versuchen nun, diese Abgänge vergessen zu machen. Sportchef Georg Heitz ist zufrieden mit den neuen Spielern, Quantität ging verloren, Qualität wird sich zeigen, verrät er in den Sport News vom 4. Februar 2016:

In der Bildstrecke zeigen wir die aktuellen Zu- und Abgänge:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Georg Heitz ist zufrieden mit der Zusamenstellung der Mannschaft.

Mehr aus dem Channel