Allianz Cinema auf dem Münsterplatz. (Keystone) / keystone

Basel

Salt Cinema wird zu Allianz Cinema

Auch in diesem Jahr gibt es definitiv ein Open-Air-Kino auf dem Münsterplatz. Die Allianz Suisse wird neu Titelsponsor in Basel und Zürich.

Nach dem Ausstieg von Salt als Titelsponsor sah es lange Zeit düster aus für die Open-Air-Kinos in Basel und Zürich. Nun ist die Zukunft des beliebten Sommer-Events jedoch gesichert: Die Allianz Suisse steigt als Titelsponsor ein. Dies geht aus einer Medienmitteilung der Betreiber Cinerent OpenAir AG hervor. «Der überraschende Ausstieg von Salt hat uns in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld erwischt. Umso mehr freut es uns, dass sich die Allianz mit einer langfristigen Vision als Partnerin verpflichtet und wir die Zukunft der Events gemeinsam weiterentwickeln können», sagt Cinerent-CEO Peter Hürlimann.

Resonanz der Bevölkerung als Antrieb

«Diesen Sommer feiern wir in Basel die 25. Ausgabe. Die grosse Resonanz in der Bevölkerung auf ein drohendes Ende der Veranstaltung sowie das anstehende Jubiläum haben uns angetrieben, eine Lösung zu finden», sagt Hürlimann. Kein Wunder: Denn trotz Behörden-Wirrwarr und Finanzierungssorgen erfreute sich das Open-Air-Kino auf dem Münsterplatz stets grosser Beliebtheit. Bis zu 40’000 Zuschauer lockte der Event jeweils an.

Weitere Sponsoren steigen ein

Aufgrund der anscheinend wieder stärkeren Fokussierung auf die Stadt Basel dürfen die Veranstalter auch wieder mit Subventionen von der Stadt rechnen, die ihre Zahlungen im vergangenen Jahr ausgesetzt hatte. Zudem kann das Allianz Cinema auf die Unterstützung von weiteren Basler Firmen zählen. So zum Beispiel die Selmoni AG, die Unser-Bier-Brauerei oder die Werbeagentur eyeloveyou. Hingegen hat sich die Basler Kantonalbank entschieden, ihr Hauptsponsoring zu beenden.

Das Allianz Cinema findet vom 28. Juli bis und mit 21. August 2016 auf dem Münsterplatz statt. Die Eintrittspreise sollen weiterhin bei 10 Franken regulär und bei 15 Franken für Vorpremieren liegen. Auszubildende bezahlen nur fünf Franken.

Auch die Telebasel News berichten ab 18.30 Uhr zum Thema.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Allianz Suisse übernimmt Open-Air-Kino.

Auch interessant