Basel

‹MUN Regio Basel›: Schüler simulieren UNO

Basler Schülerinnen und Schüler stellen in der ‹MUN Regio Basel› die UNO nach und setzen sich als Diplomaten für die Interessen ihrer Länder ein.

Am 1. und 2. Februar finden in Basel die ‹MUN Regio Basel› (kurz für: Model United Nations) statt. Diese alljährliche Konferenz bietet Schülerinnen und Schülern der Region die Möglichkeit, sich mit dem aktuellen Weltgeschehen und mit internationaler Politik auseinanderzusetzen.

Im Kollegienhaus der Universität Basel übernehmen die Gymnasiasten die Rolle von Diplomaten und vertreten die Interessen der ihnen zugewiesenen Länder. Verschiedenste Themen wie zum Beispiel Terrorismus, Drogenhandel und Korruption werden in dieser UNO-Versammlung besprochen.

Marlen Schultze, Präsidentin von ‹MUN Basel›, erklärt das Ziel der ‹MUN Regio Basel›:

Mehr dazu heute in den Telebasel News.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Die UNO-Versammlung von Basler Schülern behandelt das aktuelle Weltgeschehen.

Auch interessant