Baselland

Doch keine Handyantenne in Zunzgen?

Jetzt wehrt sich auch die Gemeinde gegen die neue Mobilfunk-Antenne: Eine Falschinformation von Salt könnte sie zu Fall bringen.

Die Aufregung ist gross in Zunzgen: Eine neue Handyantenne soll im Dorf installiert werden, direkt neben den Wohnhäusern. Heute kann die Bevölkerung aber wieder durchatmen, denn auch der Gemeinderat stellt sich gegen die neue Antenne von Salt.

Wir waren heute Mittag in Zunzgen und haben mit der Anwohnerin Barbara Baumberger gesprochen. Sie und ihr Partner sind direkt betroffen. Die Handyantenne soll nämlich direkt neben ihrem Haus gebaut werden. Mit Einsprachen bei der Gemeinde und dem Kanton versucht sie, die neue Antenne von Salt zu verhindern. Und fühlt sich vom Gemeinderat im Stich gelassen. «Man sollte dafür sorgen, dass der alte Standort beibehalten werden kann», sagt Baumberger. Die Handyantenne befindet sich momentan in der Gewerbezone Zunzgens.

Was Barbara Baumberger nicht wissen konnte: Ihr Wunsch ging bereits vor einem halben Jahr in Erfüllung. Damals hatten Salt und der Vermieter der bestehenden Antenne einen neuen Mietvertrag bis 2026 unterschrieben. Die Gemeinde erfuhr allerdings erst heute davon. Dies stösst dem Gemeindepräsident Michael Kunz sauer auf: «Für uns ist die Ausgangslage eine völlig andere. Wir haben dem Baugesuch für die neue Antenne zugestimmt, weil es unserer Meinung nach zonenkonform ist und weil wir davon ausgegangen sind, dass ein neuer Standort gebraucht wird.» Man sei von Salt falsch informiert worden.

Auf Anfrage sagt das Telecomunternehmen Salt Mobile SA:

«Das neue Baugesuch und die Vertragsverlängerung kamen etwa zur gleichen Zeit. Salt wird nun intern evaluieren, ob wir an beiden Standorten festhalten oder einen davon aufgeben.»

Für den Zunzgener Gemeindepräsident ist die Ausgangslage trotzdem neu. Er wird das Baudepartement informieren, dass die Gemeinde der neuen Handyantenne nicht mehr zustimmt. Wegen Fehlinformationen von Seiten Salt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel